Der 1. Huchtinger GLÜCKstag im Rahmen von „mensch…GLÜCK gehabt!“

Wir werden uns bei einer langen, gedeckten und künstlerisch gestalteten Tafel das GLÜCK „auf der Zunge zergehen lassen“. Alle sind eingeladen, eigene Speisen mitzubringen, die sie persönlich GLÜCKlich machen, um sie mit anderen zu teilen und vom GLÜCK der anderen zu „kosten“.

Im Übergangswohnheim am Wardamm 117, Sa. 21. September um 13.00 Uhr.

Weiter geht es um 18.00 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Georgsgemeinde an der Kirchhuchtinger Landstraße 24 (im Rahmen der „Nacht der Kirchen“). An großen Feuertonnen werden weitere Leckereien zubereitet und Geschichten erzählt, begleitet von MusikerInnen aus dem Morgen- und Abendland.

Bitte denkt an wettergerechte Kleidung, denn der GLÜCKstag findet draussen (überdacht) statt…

ACHTUNG! Zum ersten GLÜCKstag haben sich weitere Informationen ergeben. Wir bekommen einen ganz speziellen Gast!

Der Staatsminister für Kultur und Medien Bernd Neumann hat sein Kommen zugesagt!

 

 

 

Einen Kommentar schreiben


fünf − = 0