Einträge von lukahu

,

Aktuelles

Die Schlammgeborenen der StelzenSippe beim Oster-Leuchten 2012 BodenZauber und EntdeckerLust Das außergewöhnliche Open-Air Ereignis am Ort der Varusschlacht. Ostersonntag 8. April 2012, zeigt den Zauber des Bodens und macht Lust aufs Entdecken. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der StelzenSippe Die Auswanderer der StelzenSippe Aktiv in Bremen für die Menschenrechte Was sind eigentlich die Menschenrechte? […]

,

insan…mensch -Komm mit nach Morgen

Eine Radiosendereihe über die Herkunftskultur, den Prozess ihres Ankommens und die Zukunfts-Vorstellungen von MigrantInnen   In 12 Radiosendungen (1 Mal pro Monat) werden MigrantInnen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunftskultur ihre Anliegen mit kultur- und medienpädagogischer Unterstützung hörbar machen. In einer jeweils einstündigen Radiosendung wird eine Plattform für aktive mediale Teilhabe für MigrantInnen geschaffen. Es soll […]

, ,

Grenzüberschreitungen – Ein Austausch- und Ausstellungsprojekt mit Einblicken in den persönlichen Glauben und die Kultur von Menschen aus Huchting

Grenzüberschreitungen hier ansehen oder hier downloaden. Ein Austausch- und Ausstellungsprojekt über die Grenzen von Kulturen und Religionen hinweg. Anlass für Missverständnisse, Ablehnungen und Feindschaften unter Jugendlichen und Erwachsenen in Huchting sind oft ein Mangel an Wissen, Einblick und eigener Erfahrung über die jeweils andere Kultur und Religion. In den letzten Jahren unserer Arbeit mit MigrantInnen […]

,

mensch – In was für einer Zukunft wollen wir gemeinsam leben?

BewohnerInnen der unterschiedlichen Herkunftskulturen und Generationen tauschen sich zu wenig über ihre kulturellen Werte aus. Sie prallen aufeinander und lösen Unverständnis bis hin zu Angst aus. Deswegen besteht an einem Austausch – über die unterschiedlichen kulturellen Werte im Stadtteil – ein dringender Bedarf.   In diesem Projekt sollen sich Kinder, Jugendliche, Erwachsene und SeniorInnen der […]

,

Kulturladen…unterwegs

KollegInnen des Kulturladens und der Medienwerkstatt sind mit Elementen der Projektreihe „insan…mensch“ am 18. März 2011 ins Kulturhaus Pusdorf in Woltmershausen eingeladen. Ab 14:00 Uhr Ausstellung und Führung „Herkunft – Ankunft – Zukunft“ Kalligrafieprojekt mit SchülerInnen der Oberschule Roter Sand und Kofferinstallationen Ab 19:00 Uhr spielt das Interkulturelle Stadtteilorchester „insan…popular“   Die Abschlusspräsentation des Projektes […]

,

Mobiles Atelier – „Ran an die Kunst!“

Das Mobile Atelier kommt zu Ihnen … und natürlich auch zu Euch! –   Aquarell, mediatives Malen, Kalligraphie, Zeichnen, Druckgrafik, Ausdrucksmalerei, Arbeiten in Ton, Maskenbau, kreatives Schreiben, Improvisationstheater –   Anleitung und Begleitung durch Kultur- und KunstpädagogInnen und KünstlerInnen –   Ein Ort für kulturübergreifende Begegnung –   Ausstellungen der Ergebnisse an unterschiedlichen Orten im Stadtteil Wir waren schon: […]

, ,

Herkunft-Ankunft-Zukunft

Ein Kultur- und Integrationsprojekt für Jugendliche und Erwachsene vom März 2008 bis April 2009   Ideen, Konzept, organisatorische und künstlerische Leitung: Vera Zimmermann & Claudius Joecke   Dieses Projekt soll dazu beitragen den Stadtteil für eine ge­meinsame Zukunft für Menschen mit und ohne Migrationshinter­grund weiter zu entwickeln. Positive Zukunftsbilder und Visionen können zur Alltagsbewältigung im […]

,

Wie es angefangen hat: Ideenwerkstatt zur künstlerischen Gestaltung ausgewählter Fassaden.

In diesem Sommer wurden im Kulturladen zwei Wände künstlerisch gestaltet. Zum Einen die Außenfassade vom Haus G durch Lenart Seehausen (siehe Fotos) und zum Anderen die Innenwand des Tanz- und Bewegungsraums durch Meike Rohde (siehe Fotos). Die Beiden arbeiten zur Zeit an einem Entwurf für den Bewohnertreff der Gewoba in der Utrechter Strasse. Lenart Seehausen […]

,

“SchRein in die Zukunft“ -ein Alltags-, u. Kulturenaustausch mit Folgen

“SchRein in die Zukunft“ soll sowohl dem individuellen Zukunftsbild nachgehen, als auch der Frage wie Menschen aus- und inländischer Herkunft in Zukunft miteinander leben möchten. Ausgangspunkt für diese Auseinandersetzung bildet ein sogenannter Lebens- Alltags-Kulturen Austausch. Um herauszufinden, wie ich in Zukunft leben möchte, muss ich durch eine „Bestandsaufnahme“ erfahren, was mich geprägt hat, was ich […]